25.02.2009 - 08:29 Uhr |

Staatskanzlei Sachsen-Anhalt

Ministerpräsident Böhmer überreicht vier Bundesverdienstorden

Magdeburg, 25.02.2009 (newsropa.de) - Ministerpräsident Prof. Dr. Wolfgang Böhmer wird am Donnerstag, 26. Februar 2009, vier Bürgerinnen und Bürgern den Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland überreichen. Folgende Persönlichkeiten werden in einer Feierstunde im Palais am Fürstenwall ausgezeichnet:

Wolfgang Böhm, Halle, Verdienstkreuz am Bande
Der 66-jährige Ökonom und ehemalige Regierungspräsident von Magde-burg und Halle sowie Kultusstaatssekretär wird für seine Verdienste beim Aufbau neuer staatlicher und kommunaler Verwaltungsstrukturen, für sein ehrenamtliches Engagement auf dem Tourismussektor und als langjähriger Vorstandsvorsitzender der Erhard-Hübener-Stiftung e.V. ausgezeichnet.

Christiane Brandenburg, Güntersberge, Verdienstmedaille
Die 50-jährige Erzieherin und Leiterin des Kinder- und Erholungszentrums Güntersberge e.V. wird für ihre Verdienste in der Jugendarbeit, ihr Engagement im Landesfamilienbündnis und bei der Integration junger Migrantinnen und Migranten geehrt.

Dr. Erwin Hinz, Magdeburg, Verdienstkreuz 1. Klasse
Der 91-jährige Soziologe und Theologe wird als einer der geistigen Wegbereiter der friedlichen Revolution und für sein herausragendes Engagement in der evangelischen Kirche ausgezeichnet.

Johannes Pabel, Halle, Verdienstmedaille
Der 57-jährige Psychologe wird für seine Verdienste um die gesellschaftliche Beachtung der Bedürfnisse sozial Benachteiligter und psychisch Kranker, für sein Engagement in der Psychiatrischen Kommission des Landes sowie für seine Mitwirkung in mehreren Berufsverbänden geehrt.


Einladung an die Medien

Vertreterinnen und Vertreter der Medien sind herzlich zur Feierstunde anlässlich der Aushändigung von Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland eingeladen für:

Donnerstag, 26. Februar 2009, 14.00 Uhr,
Palais am Fürstenwall,
Hegelstraße 42,
39104 Magdeburg.