06.02.2008 - 09:27 Uhr |

1. FC Magdeburg e.V.

Versteigerung einer Trabi-Motorhaube für einen guten Zweck

Magdeburg, 06.02.2008 (newsropa.de) - Beim Benefizspiel des 1. FC Magdeburg gegen den FC Schalke 04 am 19. Januar 2008, hat die Versteigerungsaktion einer ganz besonderen Motorhaube begonnen. Die original Trabi-Motorhaube, gespendet von Rolf Becker (D-Rolf, www.d-rolf.com) wurde von der kompletten Mannschaft des 1. FCM und dem Kader des Champions-League Teilnehmers FC Schalke 04 unterschreiben. Die Motorhaube wird nun an den Meistbietenden versteigert, der Erlös der Auktion kommt der Therapie von dem verletzten Tim zu Gute. Tim ist der 11-jährige FCM-Fan, der kurz nach dem Regionalligaspiel gegen Dynamo Dresden im März vergangenen Jahres ein Knalltrauma im rechten Ohr erlitt. Seitdem ist er in therapeutischer Behandlung, die schon überraschende Erfolge erzielt hat. Laut ersten Aussagen der Ärzte sollte Tim für immer taub bleiben, dass er inzwischen überhaupt schon etwas hören kann, grenzt an ein Wunder, darum soll die Therapie in wenigen Monaten noch einmal intensiviert werden. Die Fans des FCM können Ihn dabei unterstützen, indem sie für diese einzigartige Motorhaube mitbieten.

Neben den Starkickern des FC Schalke 04 verewigten sich FCM-Größen von damals wie Manfred Zapf oder Martin Hoffmann und von heute, darunter der komplette Regionalligakader um FCM- Kapitän Mario Kallnik. Die einmalige Motorhaube ist ein Nostalgiestück, das durch die Unterschriften etwas ganz besonderes ist. Nun sind die Fans des 1. FC Magdeburg gefragt mitzubieten und sich das ganz besondere Stück Erinnerung zu sichern und damit auch noch einen guten Zweck zu erfüllen.

Gebote für die Motorhaube können per Post an die FCM-Geschäftsstelle in der Rötgerstraße 9, in 39104 Magdeburg oder per Mail an info@fc-magdeburg.de abgegeben werden. Die Versteigerung läuft noch bis Freitag, den 15. Februar 2008. Voraussichtlich wird die Motorhaube dann im Rahmen des nächsten Heimspiels des 1. FC Magdeburg gegen die U23 des HSV am Samstag, den 16. Februar 2008, an den Meistbietenden persönlich übergeben.

Kontakt:
1. FC Magdeburg e.V.
Natascha Knipper
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
presse@fc-magdeburg.de